Regionales Engagement

Gemeinsam für die Region:

Wisent-Welt-Wittgenstein

REWE Wittgenstein – wir engagieren uns, weil uns die Menschen hier am Herzen liegen. Aus diesem Grund unterstützen wir diverse Projekte wie die „Wisent-Welt Wittgenstein“.

Wer wilde Tiere sehen will, muss nicht nach Afrika reisen. Ein Ausflug in die Wisent-Wildnis am Rothaarsteig bringt uns ganz nah `ran an die Bisons, deren stolzer Stammbaum ganz schön weit zurückreicht. Wisente tauchen bereits auf Höhlenmalereien im Südwesten Europas auf, die vor 32.000 Jahren entstanden. Auf 15.000 Jahre alten Wandmalereien sind Wisente neben Wildpferden die am häufigsten abgebildete Tierart.

Die Wisent-Wildnis am Rothaarsteig ist ein Artenschutzprojekt mit dem Ziel, erstmals seit 235 Jahren wieder Wisente in Deutschland anzusiedeln. Ein faszinierendes Schauspiel. Und so war Volker Treude,  als Unterstützer dieses Projekts sofort dabei. „Es passt einfach in unsere Region. Die Ursprünglichkeit und das Naturerlebnis begeistern mich natürlich.“

Ein Besuch in der „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“ lohnt sich: Das eingezäunte naturbelassene Areal ist etwa zwanzig Hektar groß. Zwar wird die Wisent-Herde durch einen Zaun von den Besuchern getrennt. Dennoch entsteht rasch die Illusion, dass es die gewaltigen Tiere sind, die sich inmitten ihres wilden Lebensareals frei bewegen – und nicht der Mensch.

Wer sich auf den rund drei Kilometer langen naturnahen Wanderpfad macht, braucht geeignetes Schuhwerk und einen sicheren Tritt – denn er betritt im Wortsinne eine richtige Wildnis. „Hier wird etwas ganz Außergewöhnliches geboten, das uns im Wettbewerb der Regionen deutlich abhebt“, meint Volker Treude. „Zudem sehe ich mich als Unternehmer auch in der Verantwortung, regionale Initiativen, insbesondere das Engagement des Wisent-Vereins nach Kräften zu unterstützen.“

 


Besucherareal Wisent-Wildnis am Rothaarsteig
Weidiger Weg 100 | 57319 Bad Berleburg-Wingeshausen

Geschäftsstelle des Trägervereins Wisent-Welt-Wittgenstein e. V.
Poststraße 40 | 57319 Bad Berleburg
Tel. +49 2751 920 55-35 | Fax +49 2751 920 55-34